Die Romingers

Die Natur inspiriert uns täglich mit Ihren vielfältigen Fromen,Farben und Gerüchen. Manchmal ist sie wild und ungestüm dann wieder kraftvoll in sich ruhend. Wir versuchen diesem Vorbild mit unseren Produkten gerecht zu werden und immer wieder von Neuem Neues und Bewährtes zu kombinieren.

Interessiert es Sie woher der Rominger Sprung seinen Namen hat? Oder wie die Geschichte unserer Holzmanufaktur Ihren Lauf nahm? Falls ja, dann sind Sie hier genau richtig.

Unsere Wurzeln

 

Vor 66 Jahren schloss Edy Rominger die Ausbildung an der Schreinerfachschule in Bern ab. Kaum wieder ins Engadin zurückgekehrt, fassten er und seine Frau Annemarie den Entschluss eine eigene Firma zu gründen.

Bereits zwei Jahre später konnten sie ihre erste kleine Ausstellung in Pontresina einweihen. Durch die Jahrzehnte hindurch konnte sich die Firma als versiertester Schreinereibetrieb für Möbel, Innenausbauten und Schnitzereien etablieren. Verschiedenste Möbellinien konnten realisiert werden. Mit Schwergewicht auf dem Rohstoff Arve. Das Holz, das auch heute noch eine richtige Engadiner Stube auszeichnet.

Maura's World: Rominger Pontresina

Maura's World: "Behind the scenes of Rominger Pontresina: Three generations on the Top"#enjoystmoritz - Maura Wasescha AG - Mathias Rominger

Gepostet von ENJY ST.MORITZ am Donnerstag, 19. Juli 2018